Skip to main content

Warenkorb

Close Cart

Zubereitung
Die Erbsen auftauen lassen. Die Nudeln in Salzwasser „al dente“ kochen. Den Jungzwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Jungzwiebel 1-2 Minuten in heißem Öl schwenken, das Kichererbsenmehl kurz mit einem Schneebesen unterrühren.

Die Erbsen hinzufügen und mit der Brühe ablöschen. Die Schlagcreme angießen und etwa 5 Minuten gar köcheln. Immer wieder mit dem Schneebesen durchrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Die Sauce sollte leicht sämig sein.

Die Hälfte von der Parmesanalternative untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln unterschwenken und auf Tellern anrichten. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und mit den Brokkolisamen garniert servieren.

 

Guten Appetit.
-Marita

1-2 Portionen

Zutaten
125 g Erbsen TK
1 EL gekeimtes BIO Kichererbsenmehl
250 g NUEA Dinkelpasta oder NUEA Buchweizenpasta
Salz
1 Stange Jungzwiebel
½ Knoblauchzehe
½ EL Olivenöl
50 ml Gemüsebrühe
100 ml Pflanzliche Schlagcreme
20 g Parmesanalternative (Happy Cashew) oder einfach Hefeflocken mit Cashew und wenig Wasser im Mixer vermengen
Pfeffer aus der Mühle

Topping
1 TL gekeimte BIO Brokkolisamen